Sommersalat mit Kräuterbrot

Im Sommer esse ich am liebsten Salate und mein absoluter Favorit ist dieser Schafkäse-Tomaten-Salat. Ich nenne ihn auch gerne „Möchtegern-Caprese“, weil er eben nicht mit Mozarella gemacht ist. Geschmacklich steht er aber der italienischen Version in nichts nach und ist genauso schnell und einfach zubereitet.

IMG_1524
Das wird (für 2 Personen) gebraucht
Für den Salat: 250g Schafkäse, 300g Tomaten, frisches Basilikum, Olivenöl, Salz und Pfeffer

Für das Kräuterbrot: Ciabatte zum Fertigbacken, Oregano, Rosmarin, Basilikum, Salz, Pfeffer und nach Wunsch auch Knoblauch, Olivenöl

So wird’s gemacht
Schafkäse und Tomaten in Scheiben schneiden, Basilikum waschen und alles zusammen wie eine „Caprese“ anrichten. Großzügig mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Für das Kräuterbrot einfach ein Ciabatta  in Scheiben schneiden. In einer Tasse werden Oregano, Rosmarin, Basilikum, Salz, Pfeffer und nach Wunsch auch Knoblauch mit reichlich Olivenöl vermengt. Dieses Gemisch wird auf die einzelnen Scheiben aufgetragen und diese kommen für ca. 10 Minuten bei 180°C in den Offen.

Tipp
Mit Balsamico-Essig kann man den Salat noch verfeinern.

 

 

0 comments on “Sommersalat mit KräuterbrotAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.