Hefte selbstbinden

Zum Geburtstag habe ich das Buch „Bind it yourself – Buchbinden leicht gemacht“ geschenkt bekommen und bin nun fleißig am üben. Da trifft es sich gut, dass bald Schulstart ist und ich für zwei Kinder, die mir besonders ans Herz gewachsen sind, ein kleines Startpaket basteln möchte. Die beiden gehen zwar schon einige Jahre in die Schule, trotzdem bekommen sie auch heuer wieder eine kleine Schultüte mit allerhand Überraschungen von mir. Und da dürfen selbstgebundene Heftchen natürlich nicht fehlen.

Das wird gebraucht
Buntes, etwas stärkeres Papier für den Umschlag, Blätter im passenden Format und nach Wunsch liniert, kariert, glatt oder bunt, Faden (am besten Stickgarn), Nadel,  zwei Foldback Klemmer und einen Falzstift.

So wird’s gemacht
Ich habe mich für das gängige A5-Format entschieden. Bei diesem Format benötigt ihr nur Papier in der Größe A4 und ihr müsst die Blätter nicht extra auf die passende Größe schneiden. Als erstes wird das etwas festere Papier für den Umschlag sauber in der Mittel gefaltet. Hierfür ist der Falzstift praktisch, da er eine sehr exakte und schöne Falte macht. Als nächstes kommen die anderen losen A4-Zettel nach und nach an die Reihe. Diese werden ebenfalls jeweils in der Mitte gefaltet und dann fein säuberlich übereinander in den Umschlag gelegt. Am Ende sollte Faltkante auf Faltkante liegen und nur noch eine Falte in der Mitte übrig sein. Mit Büroklammern oder Foldback Klemmer fixieren und 6 Punkte in gleichmäßigen Abständen in der Faltlinie markiert. Hier wird später mit Nadel und Faden genäht. Wenn ihr euch die Löcher vorsichtig vorstecht, geht es anschließend mit der Nadel viel leichter. Das Heftchen mit Nadel und Faden wird nun zusammen genäht. Die Knoten könnt ihr an einer unauffälligen Stelle zwischen den einzelnen Blättern gut verstecken. Fertig.

How_to_1_Heft
Tipps
Anstelle von weißen A4-Blättern könnt ihr auch buntes Papier oder Papier in unterschiedlichen Stärken und Prägungen für die Heftinnenseiten verwenden. Die Beschriftung habe ich mit dem Etikettenprägegerät „Dymo Junior“ gemacht. Hier gibt es nicht nur unterschiedliche Farbbänder zur Auswahl, sondern er ist auch im Haushalt sehr nützlich.

How_to_2_Heft
Das Schul(start)set
Neben den Heftchen habe ich noch weitere kleine Projekte für das Schul(start)set gemacht: eine Schultüte, einen freistehende Stundenplan, Klammerboxen und Bleistiftmaskeraden. Alle Anleitungen findet ihr in meinem Papierzimmer. Viel Spaß beim Nachbasteln und vor allem: erfolgreichen Schulstart.

4 comments on “Hefte selbstbindenAdd yours →

  1. liebe jenny,
    danke fürs teilen.
    die farben sind wunderschön, detto die fotos. ich binde auf japanische art _ watoji. falls du interesse hast das zu lernen, schicke mir doch bitte deine emailadresse an christamuhr@utanet.at. im november übrigens im rahmen der mariahilfer frauenwochen von und für frauen aus dem 6. kostenlos. viel spass und liebe grüsse
    christa muhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.