Ein Herz für Bücher

Ich verschenke für mein Leben gerne Bücher und bekomme auch am liebsten Bücher geschenkt. Neben den Büchern, die mir meine Lieblingsmenschen schenken, kaufe ich mir auch ab und zu ein Bastelbuch und habe auch noch einige Unibücher in Verwendung. Beim Lernen sind mir irgendwann mal die ganzen Post-its ausgegangen und ich musste mir ein neues Lesezeichen überlegen. Mit einem kleinen Streifen Papier und etwas Klebeband, habe ich mir dann ein Herz für Bücher gemacht. Seither verschenke ich diese Herzen natürlich auch gemeinsam mit jedem Buch.

Das wird gebraucht
Papierstreifen (ca. 3×10 cm), Klebeband, Schere und Faltstift (falls vorhanden)
Das_wird_gebraucht
So wird’s gemacht
Papierstreifen in der gewünschten Größe ausschneiden und die Seiten schräg zur Mitte falten und mit einem Klebeband fixieren. Danach werden die vier überstehenden Kanten vorsichtig eingeknickt, damit die Herzform entsteht. Fertig!
Herz_so_wirds_gemacht
Webtipp
Ein Herz für Bücher hat auch die DiY-Bloggerin Caro, die auf ihrer Seite eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung für ein Origami-Herz, das man auch als Lesezeichen verwenden kann, gibt. Reinschauen lohnt sich: http://www.caromite.net/basteln/origami-herz-lesezeichen/

0 comments on “Ein Herz für BücherAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.