Kürbissuppe

Draußen pfeift der kalte Wind, in der finsteren Küche steht der Hexenkessel bereit und kleine und große Geister machen sich für die grusligste Nacht des Jahres bereit. Um gut gegen Kälte- aber auch Gruselschauer gewappnet zu sein, verrate ich euch ein leckeres Rezept für eine Kürbissuppe.

Das wird gebraucht
1 Hokkaido Kürbis, 3 Kartoffeln, 3 Karotten (Möhren), 1 Zwiebel, 1 EL Butter, 1 Liter Wasser, Salz, Pfeffer, Chilli, Stabmixer, großer Kochtopf und ein Teesieb.

Halloween_Suppe_Zutaten

So wird’s gemacht
Der Hokkaido Kürbis hat den Vorteil gegenüber anderen Kürbisarten, dass man ihn nicht schälen muss. Daher den Kürbis gut abwaschen und in nicht zu kleine Stücke würfeln. Die Kartoffeln und Karotten schälen und ebenfalls in mittelgroße Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen, würfeln und mit der Butter im Kochtopf anschwitzen. Mit einem Liter Wasser aufgießen, die Kartoffel-, Karotten und Kürbisstücke hinzugeben und salzen. Das Teesieb mit Pfefferkörnern befüllen und in den Kochtopf hängen. Einmal aufkochen lassen und danach bei kleiner Flamme ca. 20 Minuten köcheln lassen. Sobald die Kartoffeln, Karotten und der Kürbis weich sind, kommt der Mixer zum Einsatz. Alles gut durch pürieren, bis eine cremige Suppe entsteht. Bei Bedarf kann noch etwas Wasser hinzugegeben werden.  Zum Abschluss nochmal aufkochen, nachsalzen, pfeffern und einen Hauch Chilli dazu geben. Wenn man die Suppe nun in Gläser abfüllt und gruselig verpackt, hat man ein nettes Mitbringsel für die Halloween-Party.

Halloween_Suppe_Verpackung
Tipp
Der Hokkaido-Kürbis ist mittlerweile in jedem Supermarkt zu finden. Meinen habe ich bei einem Bummel auf dem Wiener Altwarenmarkt „48-er Tandler“ zu meinem Einkauf dazu geschenkt bekommen. Dieser neue Altwarenmarkt bietet eine zusätzliche Möglichkeit um hochwertige, funktionsfähige Altwaren zu günstigen Preisen zu erwerben. Das ist nicht nur für die Umwelt gut, denn mit jedem Einkauf beim 48er-Tandler werden soziale Projekte unterstützt. Link: https://48ertandler.wien.gv.at/site/der-48er-tandler/

Extra
Ein paar Halloween-Motive habe ich euch in dieser Bastelvorlage zusammengestellt: Halloween_Vorlage

1 comment on “KürbissuppeAdd yours →

  1. ich hatte auch so einen Märchenteller, Rotkäppchen und der Wolf. Und dass er mir nichts wegfutterte, war ich schnell. Wie man sieht 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.