Neualt-Taschenkleid

Mein Lieblingskleid habe ich mir leider beim Waschen ruiniert: die aufgenähte Kunstledertasche hat sehr hässliche Verfärbungen auf dem umliegenden Stoff hinterlassen. Um das Kleid doch noch zu retten, habe ich auf die alte, aber sehr effektive Technik des Applizierens zurückgegriffen. Das sind mehr oder weniger aufwendige Verzierungen, die nach Lust und Laune auf den Stoff aufgebracht werden. Für mein Neualt-Taschenkleid habe ich die Applike so aufgenäht, dass eine praktische Seitentasche für allerhand Kleinkram entstanden ist.

Was wird gebraucht
Faden in der Lieblingsfarbe, ein Stück Stoff, Bügeleisen und eine Nadel (oder Nähmaschine)

Material_Kleid
So wird’s gemacht

Lieblingsstoff aussuchen und gewünschte Größe für die Applikation ausmessen. Bei der Größe, Form und Stoffmusterung sind eurer Phantasie keine Grenzen gesetzt. Stoff mit ca. 1 cm Nahtzugabe an den Seitenrändern und der Unterkante und ca. 2 cm Nahtzugabe an der Oberkante (diese wird später die Taschenöffnung) ausschneiden. Dann den Stoff entlang der Seitenränder und Unterkante umlegen und mit Stecknadeln feststecken. Die Oberkante wird zweimal umgeschlagen und mit Stecknadeln festgesteckt.

Applikation
Mit dem Bügeleisen einmal kurz über die Ränder bügeln, dann verrutscht der Stoff beim Nähen nicht so schnell und man kann präziser arbeiten. Die Oberkante wird als erstes genäht. An den Enden ein bis zwei Mal vor und zurück nähen, damit die Naht auch wirklich gut hält. Danach den übrigen Faden abschneiden. Die vorbereitete Applike nun auf die gewünschte Stelle legen und mit Stecknadeln fixieren. Die Seitenränder und die Unterkante werden jetzt langsam auf das Kleid genäht. Zur Verstärkung der Ecken ein bis zwei Mal vor- und zurück nähen. Fertig.

Kleid_nachher
Tipp
Sollte euch die Naht beim ersten Mal nicht so gut gelingen, könnt ihr diese mit einem Nahttrenner wieder sauber entfernen und von vorne beginnen. Der Stoff, den ich für die Applikation verwendet habe, war ursprünglich eine Bluse, die mir aber nicht mehr gepasst hat. Solche günstigen Reststoffe finden sich bestimmt auch in euren Kleiderschränken…

Zusammenfassung

0 comments on “Neualt-TaschenkleidAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.