Ein Flohmarktfund erleuchtet neu

Beim Stöbern auf dem Flohmarkt bin ich über eine alte Wandlampe, vermutlich aus den 50er Jahren, gestolpert. Für den Spottpreis von 10€ musste ich sie einfach mitnehmen. Das verspielte Tulpendesign hat es mir besonders angetan, aber an den ursprünglich hellblauen Kelche konnte man das Alter der Lampe unschwer erkennen. Mit schwarzem Lack und etwas Geduld habe ich der Lampe einen neuen Glanz verpasst. Aufgehängt wird sie am Wochenende in der steirischen Sommerbleibe.
Lampe_2
Was wird gebraucht

alte Lampe, 2 Pinsel und schwarzer Lack
So wird’s gemacht

Mit einem dünnen Pinsel vorsichtig die Ränder vorzeichnen und danach die erste Lackschicht mit dem breiteren Borstenpinsel auftragen. Beim ersten Mal kann die ursprüngliche Farbe noch durchscheinen, aber keine Sorge, dass geht mit der nächsten Lackschicht weg. Das ganze über Nacht trocknen lassen und am nächsten Tag nochmal eine Schicht auftragen. Mit dem dünnen Haarpinsel noch die letzten hellen Stellen bearbeiten und schon ist die Lampe fertig!

Tipp
Die Pinsel immer gleich säubern, sonst verklebt der Lack die Haare/Borsten, wird hart und ihr könnt sie nur noch wegschmeißen. Ich habe einen Lack von http://www.jansen.de/ genommen und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Material

2 comments on “Ein Flohmarktfund erleuchtet neuAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.